LessBo.com
World News Headlines

Coronavirus (Covid-19) bei im Mittelmeer geretteten Einwanderern nachgewiesen

15

28 der neuen Arten von Coronavirus (Covid-19) -Assessments, die von 209 Einwanderern durchgeführt wurden, die letzte Woche von der deutschen Nichtregierungs-Seewache im Mittelmeer gerettet wurden, waren positiv.

Mittelmeer-Typ von 209 Einwanderern, die letzte Woche von der deutschen Nichtregierungsorganisation Sea Watch gerettet wurden coronavirus Von dem (Kovid-19) -Take a look at waren 28 positiv.

Berichten der italienischen Presse zufolge wurde gestern Morgen ein Coronavirus-Take a look at für irreguläre Migranten durchgeführt, die am Vortag vom Sea-Watch-Schiff zur Fähre „Moby Zaza“ transportiert wurden.

Von den 209 Einwanderern, die auf den Fähren vor dem Hafen von Porto Empedocle auf der Insel Sizilien im Süden des Landes festgehalten wurden, waren 28 Kovid-19-Assessments positiv.

Einer Immigrant Wegen seines schweren Zustands wurde er in das Krankenhaus für Infektionskrankheiten in Caltanisetta gebracht.

Im Gespräch mit der ANSA-Agentur gaben Quellen des Innenministeriums an, dass Einwanderer auf der Moby Zaza-Fähre in Quarantäne gestellt wurden.

Der sizilianische Regionalgouverneur Nello Musumeci argumentierte in einer Erklärung seines Fb-Kontos am 12. April, dass „das Ausmaß, in dem ihre Aufforderung an die Zentralregierung, die Grenzen zu schließen, gerechtfertigt struggle, heute bei 28 mit Kovid-19 diagnostizierten Einwanderern gesehen wurde“.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.